Blackthorn

Orobas

 

Rufname Nike
Rasse Labrador Retriever
Sex Rüde
Wurfdatum 08.10.2012
Züchter

Rita Kökény

http://www.blackthorn.hu

Vater Int FTCH Blackthorn Racer Info
Mutter Blackthorn Indira
Größe 60cm
Gewicht 25kg
Gesundheit: HD-AA, ED-00, OCD-free, CES-free

Erfolge BH,Beginner



Am 30.7.2012, dem Tag an dem uns Knoxl verließ wurde Indi frühzeitig läufig. Und so werteten wir es als Zeichen und hofften, dass er uns einen kleinen Buben schickt von da oben von einer Verpaarung, die ich mir gewünscht hätte, jedoch aufgrund vieler Faktoren nicht zustande  bzw. für uns nicht infrage gekommen wäre.....

Und nun wurde es wirklich wahr.....


Update 01/2014: Nun ist er schon 15 Monate. Mein Resumee ist positiv,aber ein Selbstläufer wie Nash ist das Pony definitiv nicht. Auch im Detail ist er oft das komplette Gegenteil zu Nash. Beispiele? Nash mag weiche Plüschis zum Spielen, Nike mag Beissfetzen und harten Knotenbälle. Nash mag weiche Decken, Nike mag Hartplatikkörbchen. Nash mag Schmusen, Nike nicht.
Nash hat noch nie was zerstört, Nike hat lange alles zerstört. Nash rennt mit jeglicher Beute direkt zu mir, Nike mag auch gern damit stolzieren und Kreise laufen. Nash hatte sofort ne Beisshemmung, Nike nicht ;-) (- jedenfalls nicht bei mir, bei unserem Sohn schon).
Nash jagt die Katze nicht, Nike schon (lässt sich aber auch gut abrufen, jetzt muss ich ehrlich sein). Nash hat noch nie gebellt, Nike meldet jeden Fremden. Dafür hat Nike eine sehr schnelle Auffassungsgabe, generalisiert gut, hat eine super Frustrationstoleranz in der Arbeit und ist immer sehr ernst und erwachsen bei allem was er tut.
Ich finde es wirklich sehr spannend, diesen für mich wieder neuen Hundetyp ausbilden zu dürfen und hab mir den Satz: "Be happy about what you get for free with every new dog and train the things you need to train more!" oft hinter die Ohren geschrieben.
Mir gegenüber sozial sein, ein verbales Lob auch als solches zu empfinden, spielen, spielen, spielen im Wechsel zu Futter, Ausdauer und generell eine gute Attitude- das waren/sind so die Schwerpunkte in den ersten 1,5 Jahren.
Sobald wir auf der Energieebene auf einer Wellenlänge sind, sind die Technikteile kaum ein Problem. Er arbeitet nun mit viel Ausdruck und ich bin gespannt wie er sich im Jahr 2014 weiter entwickeln wird.
Größenmäßig hat er die 60cm leider doch erreicht, auch ist er etwas lang im Rücken, aber in seinen Bewegungen sehr elegant und mit einer guten Grundschnelligkeit. Ein bisserl was von Pony hat es aber, wenn er galoppiert ;-)


Indira ist eine Asca-Tochter, einer Vollschwester zu Nash aus dem A-Wurf, deren Vater FTCH Drakeshead Indiana von John Halstead. Und Drake ist Drake, wer ihn einmal arbeiten gesehen hat, der ist in seinem Bann. So beeindruckend.

Rita beschreibt ihn folgendermaßen: 

"Drake is a big, well-built dog however not too heavy, very athletic and stylish. He has very nice expression with kind, dark brown eyes. Despite his size he is very dynamic, his speed is breath taking however he stops on the first whistle. Since the age of 7-8 months his carreer has been emerging like a rocket. It turned out that he has excellent style, a lot of natural ability to find game and he has been very easy to train. Drake is our most honest dog. The most valuable thing in Drake that he is totally under control until asked then he can work on his own when it is needed - there are not many dogs which can achieve this level of "consciousness". For character he is very cool which is a big advantage on Field Trials." 


 x

all photos by www.blackthorn.hu